Energie- und Fördermittelberatung

 Art der Wohngebäude

 
 

 Planung

      Einfamilienhäuser

 
 

 Projektsteuerung

      Mehrfamilienhäuser

 
 

      Wohnanlagen

 
 

 alle Referenzen

 

Haus Dr. med. Heide Huber-Conrad     
Camphill     

Lebensräume für Menschen

Innovatives Planen und Modernisieren unter Integration neuester Technologien

Von der alten Hütte zum stilvollen Wohnen mit Altbauflair, zukunftsweisend in Wärme-schutz und Energietechnik. 80% weniger Heizenergie aber 100% mehr Wohnqualität!

Ausgewählte Projektreferenzen

Umbau und Komplettsanierung Haus Dr. med. Heide Huber-Conrad

Heizungsanlage:

  • Holzpelletkessel 35kW
  • Pufferspeicher 1.000L
  • Frischwasserstation 25l/min
  • neue Heizflächen
  • neue Versorgung

Sanitär:

  • neue Sanitäreinrichtungen (Bad, …)
  • neue Versorgung / Entsorgung

Elektrotechnik:

  • neue Beleuchtungsanlage
  • neue Verkabelung
  • neue Unterverteiler

Demontagen:

  • Heizölkessel/-tank
  • komplette Verrohrung
  • Heizkörper
  • Sanitäreinrichtungen
  • Beleuchtung
  • Verkabelung, etc.

 

 

Neubau eines Boardinghauses     
Camphill     

Neubau eines Boardinghauses mit Tiefgarage in Konstanz in KfW40 Standard, BGF 2.775 m²

Heizungsanlage:

  • Gas-Brennwertkessel 100kW in Kombination mit BHKW-Anlage(5,5kWel, 15kWth),
  • Pufferspeicheranlage 4.000L
  • Fussbodenheizung

Sanitär:

  • Sanitäreinrichtungen (Bad, …)
  • Sanitärabluft
  • Wäscheabwurfsystem

MSR-Technik:

  • Automationsstation auf Basis EIB/KNX-Bustechnik
 

 

Energieberatung

Bereits im Internet:

  • Wärmekonzept WEG Karl-Bury-Weg Stockach – Wahlwies (2007)
    Energieeinsparung durch Anlagenoptimierung Familie Hirt

Planungen

Bereits im Internet:

  • Gebäudemodernisierung Familie Bertrams, WT
  • Gebäudemodernisierung Familie Hildebrand, Brigachtal
  • Gebäudemodernisierung Familie Tony, Donaueschingen
  • Gebäudemodernisierung Familie Weiss, Donaueschingen
  • Gebäudemodernisierung Familie Birk, Donaueschingen (2007)
  • Gebäudemodernisierung Familie Rasilier, Donaueschingen (06/07)
  • Gebäudemodernisierung Familie Raidt, Wurmlingen(2007)
  • Passivhaus Familie Schmid, Spaichingen (06/07)
  • Passivhaus Familie Braungart, Spaichingen (06/07)
  • Erneuerbare Energien für die WEG Haselweg, Brigachtal (06/07)

Weitere:

  • Umbau Haus Dr. med. Heide Huber – Conrad, Bad Dürrheim (2009)
     
    Eckdaten
    Heizungsanlage: Holzpelletheizung 35 kW
  • Neubau eines Boardinghauses, Konstanz (2009)
     
    Eckdaten
    Heizungsanlage: Gas-Brennwertkessel in Kombination mit einem seperaten Speicher-Wasser-wärmer, BHKW – Anlage (Heizleistung 12,5 kW)
    Sanitär: Sanitäreinrichtungen, Ver- und Entsorgungsnetz, Sanitärabluft, Wäscheabwurf, MSR – Technik:
  • Sparkasse Blumberg mit Wohngebäude (2008)
    Sanierung der Heizungsanlage durch eine Gas - Brennwerttherme und Rohnetzinstallation
     
    Eckdaten
    Heizungsanlage: Kesselleistung 250 kW, Pumpenaustausch Heizungsverteiler, Hydraulischer Abgleich Heizungsnetz (Austausch Bestandsheizkörperventile)
  • Familie Erhard, Tengen (2008)
    Ausbau best. Scheune, Modernisierung der Heizungsanlage durch Kombination von Scheitholz und Pellet, Solaranlage für Heizungsunterstützung, neue Schornsteinanlage installieren
     
    Eckdaten
    Heizungsanlage: Scheitholzanlage 30 kW, Pelletvorofen 15 kW, Pufferspeicher 1500l, Frischwasserstation 25l/min, neue Versorgung, Heizkörper
    Solaranlage: Kollektorfläche 15m²
    Sanitär: Armaturen, Hygienegeräte, Traggerüste, Ver- und Entsorgungsnetz
  • Familie Ulrich, Donaueschingen (2008)
    Solaranlage und Brennwertkessel
     
    Eckdaten
    Solaranlage: Flachkollektoren, 7,01 m² Bruttokollektorflächen WW-Bereitung
    Heizungsanlage: Solar – Brennwertkessel 20 kW, Warmwasserstation 24l/min, Fußbodenheizung, neue Röhrenradiatoren
    Lüftung: kontrollierte Wohnungslüftung (dezentral)
  • BV Jakobi, Tuttlingen (2008)
    Erstellung eines Energieberichts. Auf Grundlage dessen wurde einen Gebäudemodernisierung (Komplettsanierung) vorgenommen. Installation einer Pelletheizung und Solaranlage.
     
    Eckdaten
    Heizungsanlage: Pelletkessel 10 kW, Warmwasserstation 24l/min
    Solaranlage: Flachkollektoren, 12,39 m² Bruttokollektorflächen, WW-Bereitung/Heizungsunterstützung
    Elektrotechnik: Neuinstallation des Wohnbereichs, Schalter und Steckdosen erneuert und erweitert
    Sanitär: Komplettsanierung Bad/WC
    Lüftung: kontrollierte Wohnungslüftung (dezentral)
  • Friedhofstraße 28 + 35, Donaueschingen (Mehrfamilienhäuser, 9WE) (2009)
    Modernisierung jeweils der Heizungsanlage mit einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung.
     
    Eckdaten
    Heizungsanlage: Anpassung Heizungsverteilung, Hydraulischer Abgleich Heizungsnetz (Austausch Bestandsheizkörperventile)
    Solaranlage: Kollektorfläche 23,5m², Solarpufferspeicher 800l, WW-Bereitung/Heizungsunterstützung
    Deckendämmung
  • Talstrasse 47, Donaueschingen (Mehrfamilienhaus, 9WE) (2009)
    Modernisierung jeweils der Heizungsanlage mit einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung.
     
    Eckdaten
    Heizungsanlage: neues Heizölbrennwertgerät 45kW, neue heizkreisstation, Pufferspeicheranlage zur Vorbereitung solarthermische Nutzung, Hydraulischer Abgleich Heizungsnetz (Austausch Bestandsheizkörperventile)
  • Lessingstrasse 12, Donaueschingen (Heizzentrale Nahwärmverbund) (2009)
    Erweiterung der Heizungsanlage um eine BHKW-Anlage.
     
    Eckdaten
    Heizungsanlage: BHKW 20kWel, 43kWth
    MSR-Technik: neue Regelung
  • Eichendorffstraße 30, Donaueschingen (Mehrfamilienhaus, 9 WE) (2008)
    Die Wohneigentümergemeinschaft in der Eichendorffstrasse 30 in Donaueschingen plant eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung des bauseits vorhandenen Ölkessels 67kW.
     
    Eckdaten
    Solaranlage mit Heizungsunterstützung
    Heizungsanlage: Warmwasserstation 36l/min, Solarpufferspeicher 950 l
    Solaranlage: Großflächen – Flachkollektoren 18,9 m²