Unsere systematische und logische Vorgehensweise
 

 

 
Energieberatung
 

 

 

Analyse, Festlegung der Massnahmen

 

 
      Energieausweise      
 

Planung

Energiemanagement

Ergebnisse der Analyse

Umsetzung von Massnahmen

Langfristige Betreuung von Liegenschaften



Energieberatung

 

Energieausweise

Bestandsaufnahme und Situationsanalyse

Analysieren der Produkt-, Medien- und Energieströme in

  • Anlagen
  • Nebeneinrichtungen
  • Versorgungstechnik
  • Gebäudetechnik

Ermittlung von Einsparpotenzial

unter Berücksichtigung der betrieblichen Vorgaben

Ableitung von Maßnahmen und Handlungsvorschlägen zu

  • betrieblicher Organisation
  • technischer Investition
  • baulicher Veränderung
  • steuerungstechnischer Optimierung
mit Bewertung der wirtschaftlichen Pr ämissen (Kosten-Nutzen-Analyse) und betrieblicher Gegebenheiten und Randbedingungen

Erarbeitung eines Energiekonzeptes

und Beurteilung alternativer Gestaltungsmöglichkeiten. Zusammenstellen der Planungsgrundlagen als Basis zur Entscheidungsfindung.

Energieausweise für bestehende Gebäude

können auf Grundlage des berechneten Energiebedarfs oder des gemessenen Energieverbrauchs ausgestellt werden, dabei gelten differenzierte Regelungen

  • für Wohngebäude nach der Energiesparverordnung ( EnEV)
  • für Nicht-Wohngebäude nach DIN 18599

 

Planung

Ausführungs- und Detailplanung

Erstellen und abgleichen mit Zielen, Vorgehen und Randbedingungen

Projektbetreuung und Koordination mit Umsetzung

 

Energiemanagement

Einsparpotenziale bei der Bewirtschaftung der Liegenschaften aufzeigen

  • laufende Erfassung der Energie- und Wasserverbräuche
  • Optimierung der Regelungseinstellungen
  • Mängelbeseitigung
  • Instandhaltungsmaßnahmen planen
  • Erstellung von jährlichen Energieberichten