Energie- und Fördermittelberatung

 
 

 Planung

 
 

 Projektsteuerung

 
 

 Energiemanagement

 


Vor dem Hintergrund drohender Klimaveränderung, knapper werdender Energieressourcen und dem daraus resultierenden Anstieg der Energiepreise ist es von entscheidender Bedeutung auch in kommunalen Liegenschaften mit dem Einsatz von Energie und Wasser so sparsam wie möglich umzugehen. Auch ohne Investitionen sind deutliche Einsparungen bei der Bewirtschaftung der Liegenschaften möglich.

Das Umsetzen kommunalen Energiemanagements einhergehend mit der methodischen Bewirtschaftung ermöglicht die Erschließung brach liegender Einsparpotenziale. Kommunales Energiemanagement setzt sich dabei aus verschiedenen Bausteinen zusammen:

  • Laufende Erfassung der Energie- und Wasserverbräuche ( i.d.R . monatlich)
  • Aufzeichnung von Trendkurven zur Beurteilung der Regelungseinstellungen
  • Optimieren der Regelungseinstellungen
  • Schulung der Hausmeister vor Ort (KVP)
  • Mängelbeseitigung
  • Sensibilisierung der Nutzer
  • Sanierungsbedarf beurteilen und Instandhaltungsmaßnahmen planen
  • Vertragsoptimierung beim Energiebezug
  • Erstellung von jährlichen Energieberichten

Das erschließbare Einsparpotenzial mit nicht- bzw. geringinvestiven Maßnahmen liegt i.d.R . im Bereich von 10 bis 15 %. Das Energiemanagement stellt hierbei eine Daueraufgabe dar. Erfahrungen beispielsweise bei der Stadt Stuttgart (Heusteigschule) haben gezeigt, dass bei einer Unterbrechung der Überwachung der Energieverbrauch schnell wieder ansteigt. Mittelfristiges Ziel sollte es sein, Energiemanagement mit eigenem Personal umzusetzen. Zur Einführung, Implementierung und Einarbeitung ist jedoch der Einsatz externen Know How's sowie der externen Abwicklungskapazität von sehr großem Vorteil.

Wir bieten Ihnen neben unserer einschlägigen Erfahrung durch den Einsatz einer modernen und leistungsfähigen Energiemanagementsoftware unsere professionelle Unterstützung an:

  • Allgemeinkompatibler Datentransfer
  • Aufbau von Zählerhierarchien
  • Grenzwertüberwachung
  • Darstellung der Daten im Diagramm
  • Verbrauchsprognose
  • Monats- und Jahresberichte

Die Erfahrung zeigt, dass trotz anfallender Kosten für ein Energiemanagement der kommunale Haushalt unterm Strich merklich entlastet werden kann. Folgende Leistungen bieten wir Ihnen für das Management Ihrer Energie- und Wasserversorgung an:

  • Energiemanagement der überwachten Liegenschaften durch
    • Monatliche elektronische Erfassung der Kundenseitig abgelesenen Verbrauchsdaten
    • Laufende Auswertung der Energieverbrauchsdaten
    • Controlling des Energieverbrauchs
    • Regelmäßige Kontrolle der Anlagen vor Ort durch Quartalsweise Begehung
    • Veranlassung von Mängelbeseitigungen
  • Auswertung und Beurteilung von Trendkurven aus der Verbrauchsdatenerfassung sowie Ableiten von Optimierungsmaßnahmen
  • Zusammenstellung monatlicher Kurzberichte für die von Hausmeistern betreuten Liegenschaften mit Vergleichszahlen der vergangenen drei Jahre (soweit vorhanden)
  • Erstellen des jährlichen Energieberichtes (als Entwurfsvorlage)